Herzlichen Willkommen zu meinem neu gestaltenten Blog!!! Ich hoffe es gefällt euch und ihr lest auch weiterhin fleißig!!!

Navigation

MyBlog
Über...
Gästebuch
Kontakt
meine MySpace Page
Mein Tagebuch bei AuPairUSA.de
OSC
Photoslideshow
Videos
link
More links coming soon!!!
host ; made by
Mich gibt's auch noch...

[Stimmung: Happy ]
[Momentan: Watching "One Fine Day" oder auch "Tage wie dieser..." ]
Ja, wie es der Titel schon sagt: Mir ist aufgefallen, dass ich mich schon ewig nicht mehr hier gemeldet habe und ich fühle mich deswegen auch wirklich schlecht...Naja, ich versuche jetzt für euch mal, die letzten Wochen etwas wiederherzustellen!
Mein letzter Eintrag ist über einen Monat her - vom 27.04. - ok, dann lasst mich mal überlegen, was seitdem passiert ist!
Am 30.04. hatte ich das letzte Mal College. Ich habe mein Final Project aber schon am Montag davor abgegeben und so war es nur nochmal eine lustige letzte Stunde mit meiner unheimlich netten Professorin. Mittlerweile habe ich auch mein Zeugnis bekommen und ich habe ein "A" bekommen. Ich find's ganz schön toll.
Am darauf folgenden Wochenende war ich mit Jasmin, Nicole, Denise, Anna, Isabelle, Annegret und Larissa in Point Pleasant Beach, NJ am Strand. Das war toll. Es war zwar noch nicht warm genug um ins Wasser zu gehen (Jasmin und Anna haben es trotzdem gemacht), aber es war schon total lustig und echt toll. Wenn man schon Au Pair in New Jersey war muss man schließlich auch an der New Jersey Shore gewesen sein. Das war dann am Samstag. An dem Sonntag hatte ich mein Au Pair Meeting. Wir waren im Colorado Cafe und haben etwas Western Stimmung aufkommen lassen, während wir Line Dancing gelernt haben. Das war ganz lustig. Danach waren wir dann mal wieder bei Applebee's!!!
Was unter der Woche passiert ist, weiß ich nicht mehr genau, aber ich weiß, dass es am 12. Mai dann "Disco Cruise" von Cultural Care hieß. Larissa, Monika und ich sind morgens mit dem Auto bis nach North Bergen gefahren. Bevor wir rüber nach Manhattan gefahren sind hat Larissa uns noch einen tollen Aussichtspunkt gezeigt von dem man die Skyline von Manhattan super sehen kann. Das war total toll dort
Danach ging's mit dem Bus in die City und direkt zu Madame Tussaud's. Dort war es total super. Wir hatten super viel Spaß uns mit den ganzen Wachsfiguren zu fotografieren...
Danach haben wir uns mit Nati, Isabelle, Veronika und Annka getroffen und sind zur Magnolia Bakery gefahren und etwas durch Greenwich Village gelaufen  Larissa musste sich irgendwann verabschieden, weil sie abends arbeiten musste, aber wir anderen sind irgendwann wieder hoch zum Times Square gefahren und haben uns in den Au Pair Haufen vor Pier 83 gesellt und auf den Anfang vom Disco Cruise gewartet. Der Cruise war echt toll, auch wenn ich von der Disco nicht viel mitbekommen habe, aber man konnte die ganze Skyline super sehen und wir sind auch recht nah an der Freiheitsstatue vorbeigefahren...
Danach gibt's erstmal nichts aufregendes mehr zu erzählen. Am 16.5. sind Betsys Eltern auf ihrem Weg von Florida nach Cape Cod bei uns vorbeigekommen. Am Freitag habe ich Betsy dann zum Flughafen gebracht, weil sie und Ken für's Wochenende in Miami waren.
Das darauffolgende Wochenende war dann wieder spannender! Freitags war ich mit Larissa, Denise, Isabelle, Anna und Adriana im Kino wir haben natürlich "Pirates of the Caribbean: At World's End" geguckt. Dieser Film ist ja wohl richtig, richtig toll. Aber ich muss sagen, dass ich Orlando Bloom lieber mag als Johnny Depp...Am Samstag war ich mit Monika in New York City. Wir sind morgens früh gefahren, sind dann etwas shoppen gegangen und waren dann in der 2 Uhr Vorstellung von "Legally Blonde - The Musical"!!! Dieses Musical ist sooooo toll. Einfach nur lustig und die Lieder sind echte Ohrwürmer! Im Musical spielen sogar zwei Hunde mit. Da die beiden Legally Blonde Filme ja auch zu meinen Lieblingsfilmen gehören, hat mir das ja sowieso gefallen.
Am Sonntag war ich dann erst etwas shoppen, bei Marshall's und habe dann gleich mal ein Kleid für die goldene Hochzeit von meinen Großeltern gefunden. Danach habe ich mich mit Denise und Larissa bei China-Buffet getroffen und wir sind dann zu Isabelle nach Hause gefahren, wobei Larissa und Denise bald schon wieder weggefahren sind und ich dann mit Isabelle, Nicole, Anna, Jasmin und Rebecca zu Rebecca gefahren sind und dort gegrillt haben. Der Abend war auch echt total lustig, aber um Mitternacht war es für mich vorbei, weil ich sooo müde war. Die anderen haben noch länger weiter gebarbequet...auch wenn es da eher nicht mehr so um's Essen ging
Am Montag 28.5. war dann hier in den USA ja Memorial Day und ich habe den ganzen Tag nur zu Hause rumgehangen und Filme geguckt. Das war soooo toll. Richtig ausschlafgen konnte ich leider nicht, weil William um 7:50 Uhr in meinem Zimmer stand.
Am Dienstag morgen stand er dann um 6:40 Uhr in meiner Tür um mir zu erzählen, dass seine am abend vorher neu bekommene Nintendo DS nicht funktioniert und der Akku aufgeladen werden muss. Am Donnerstag abend kam der Kens Vater vorbei und blieb bis Montag morgen. Am Freitag morgen ging's für mich wieder früh los. Freitag, 1.Juni 2006 war Williams 6. Geburtstag. Morgens um 6:20 Uhr kam William zu mir ins Zimmer, mit dem Satz: "Here's the 6-year-old!"...ich habe ihm Happy Birthday gesagt und ihr rausgeschickt, denn mein Wecker klingelte erst um 6:50 Uhr. William hat dann aber das ganze Haus aufgewacht und meine Tür offen stehen lassen, also konnte ich nicht wieder richtig einschlafen, sondern nur noch dösen. Naja, am Freitag nach der Schule gab's dann Bescherung für William. Ich habe ihm Pirates of the Caribbean - Lego geschenkt und 3 T-Shirts die er sich gewünscht hat. Am Freitag abend wollte ich dann mit Monika zu Monikas Au Pair Treffen, aber leider wurde das abgesagt, was wir aber erst erfahren haben, als wir über eine halbe Stunde vor dem Minigolf Platz gewartet haben. Monikas LCC hat erst um viertel vor 7 eine E-Mail geschrieben, das Meeting sollte um 8 Uhr anfangen...Naja, Monika und ich waren dann erst mit Denise in einer Bar in Flanders, danach aber noch beim Applebee's.
Am Samstag war dann Williams Geburtstags Party. Es war ein anstrengender aber auch schöner Tag und ne tolle Party für William. Es waren insgesamt 17 Kinder da, unteranderem auch 3 Couisien und Cousins, die William und Emily nicht besonders oft sehen. Ich bin dann abends auch müde ins Bett gefallen, weil es mit den ganzen Kindern und dem heißen Wetter so anstrengend war.
Am Sonntag, also dem 3.06., habe ich mich dann mit Nati und Isabelle in New York City getroffen. Ich wollte ja eigentlich auf's Rockefeller Center, aber das Wetter war zwar warm aber recht bewölkt, also habe ich es lieber verschoben. Wir waren dann wiedermal bei der Magnolia Bakery zum Cupcake essen. Wie wir gehört haben, war Heidi Klum später am Tag auch dort und sind dann etwas durch Downtown gelaufen, was auch echt lustig war. Isabelle ist dann kurzerhand mal zum Frisuer gegangen und wir haben ein bisschen geshoppt. Abends war ich dann um 7 Uhr schon wieder zu Hause und bin dann mit Larissa, Monika, Denise, Isabelle, Anna, Jasmin, Nicole und ihrer Mama noch zum Applebee's gegangen. Das war auch echt mal wieder lustig...wie immer
Dann fing die Woche an, in der wir uns momentan befinden...
Am Wochenende werde ich dann endlich mal Dape besuchen...wir langsam ja auch mal Zeit, weil sich unser Jahr ja schon dem Ende neigt.
Ok, ich wünsche euch allen noch eine tolle Woche und ein schönes Wochenende! Ich hoffe, dass ich mich nach dem Wochenende mal mit einem Bericht melden kann!
Liebe Grüße aus New Jersey,
Daniela

7.6.07 17:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de